Camilla Way: “Schwarzer Sommer”

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Heffa

28, Weiblich

  Bilderbuchleser

Beiträge: 21

Camilla Way: “Schwarzer Sommer”

von Heffa am 14.11.2012 00:32

Für alle, die keine Angst vor Thrillern haben, explizit Psychothriller. Ich hab das Buch zufällig als Mangelexemplar (als 1. Buch meiner letzten Sommersemesterferien) erstanden. Es war wirklich gut.

Zur Geschichte

Die Hauptprotagonistin Anita Naidu zieht nach dem Tod ihrer Mutter mit der Familie von Leeds nach London. Mit 11 Jahren verliert sie die Mutter, der Vater kommt über deren Tod nur mit ordentlich viel Bier und TV klar. Die beiden Schwestern mutieren zu Party-Mädchen und der Bruder gerät zunehmend auf die schiefe Bahn. Um Anita scheint sich keiner wirklich zu kümmern. Die nun 20-jährige Anita berichtet am 4. September im New-Cross-Krankenhaus dem Doktor C. Barton, was vor etwa 7 Jahren zu dem Tod ihrer beiden Freunde, Denis und Kyle, führte. Damals war Anita 13 Jahre alt, sah aus wie ein Junge und hatte keine Freunde, bis auf Denis, einem dicken und unbeliebten Jungen und Kyle, dem verhaltensauffälligen und zurückhaltenden Jungen, den jeder für das Verschwinden seiner kleinen Schwester verantwortlich gemacht hat.

Rezension von mir:
"Schwarzer Sommer"

SECRETSOFROCK *** Kolumne der Geheimnisse

logo_09_for-light-background_2.jpg

Antworten

Binzi

20, Weiblich

  Bücherfreak

Beiträge: 337

Re: Camilla Way: “Schwarzer Sommer”

von Binzi am 14.11.2012 14:11

Das klingt ja richtig gut *-*

Wieder ein Buch mehr auf der Wunschliste *böse guck*  

Antworten

May

-, Weiblich

  Vorschulbuchliebhaber

Beiträge: 108

Re: Camilla Way: “Schwarzer Sommer”

von May am 14.11.2012 18:14

Ich stehe nicht so auf Thriller

Antworten

Binzi

20, Weiblich

  Bücherfreak

Beiträge: 337

Re: Camilla Way: “Schwarzer Sommer”

von Binzi am 18.11.2012 13:02

ich schon *-*

Antworten

« zurück zum Forum